Willkommen

Willkommen auf www.klimaschutz-praxis.de,

der Datenbank für kommunalen Klimaschutz. Finden Sie hier inspirierende Praxisbeispiele in Ihrer Nähe oder präsentieren Sie Ihre eigenen Klimaschutz-Projekte als Anregung für andere.

Gemeinsam und im Dialog bringen wir Klimaschutz voran.

legen Sie jetzt ein neues Projekt an:

Referenzprojekte 

Projektbild

Wir leben 2000 Watt

Neun Städte der Bodensee-Region zeigen gemeinsam energiesparende Alternativen für Ernährung, ...

Projektbild

Hannover auf Sonnenfang – eine Million Quadratmeter Solar 2020

Hannover setzt auf Sonne zur Erreichung seiner Klimaschutzziele. Ziel: Eine Million Quadratmeter ...

Projektbild

Klimagourmet – Ernährung und Klimaschutz der Stadt Frankfurt am Main

Die gemeinnützige Initiative „Klimagourmet“ will nachhaltigen Genuss und Klimaschutz fördern, sowie ...

Projektkarte

Projekt suchen

Projektliste

73 Ergebnisse
Relevanz Bild Projekt Jahr / Zeitraum Kommune Einwohnerzahl
1000.Ökoschulprogramm in Regensburg Projektbild Ökoschulprogramm in Regensburg

Seit 1999 führen das Umweltamt, das Amt für Schulen sowie das Amt für Hochbau und Gebäudeservice der Stadt Regensburg gemeinsam das Öko-Schulprogramm durch. Ziel des Vorhabens ist es, Schülern den bewussten Umgang mit Energie und der Umwelt zu vermitteln und dadurch den Betriebsmittelverbrauch in den Bereichen Strom, Gas, Wasser und Abfall zu ...

Handlungsfeld:
EnergieeinsparungEntsorgung / RecyclingSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungSchulung / (Weiter)Bildungtechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche

Seit 1999 Regensburg 145.465
1000.Ökologische Standards in der B Projektbild Ökologische Standards in der Bauleitplanung

Vor dem Hintergrund eines verantwortungsvollen Umgangs mit der Umwelt und den natürlichen Lebensgrundlagen hat der Rat der Stadt Osnabrück im Juli 2008 einstimmig Grundsätze zur Berücksichtigung ökologischer Belange in der Bauleitplanung beschlossen. Hierzu wurden Standards definiert und erläutert, die bei der Aufstellung und Änderung von ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungRechtliche Regelung
Zielgruppe:
Haushalte

Seit 2008 Osnabrück 162.403
1000.Öffentlichkeitsarbeit und Awar Projektbild Öffentlichkeitsarbeit und Awareness-Kampagnen für Nahmobilität

„Nürnberg steigt auf“ ist eine umfassende Radverkehrskampagne, die 2010 gestartet wurde, mit Bestandteilen aus den Bereichen Wegweisungskonzept, Fahrradstadtplan, Abstellanlagen und Freiraumverbindungen.

Handlungsfeld:
motorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNV
Art der Aktivität:
Kampagne
Zielgruppe:
BürgerInnen

Seit 2009 Nürnberg 509.975
1000.Öffentliches Fahrradverleihsys Projektbild Öffentliches Fahrradverleihsystem - StadtRAD Hamburg

Das öffentliche Fahrradverleihsystem „StadtRAD Hamburg“ ist das erste Leihsystem Deutschlands, bei dem die Ausleihe und die Rückgabe über ein Terminal erfolgt. Mittlerweile umfasst es ca. 210 Stationen und 2.450 Fahrräder in einem Großteil des Hamburger Stadtgebietes; jährlich werden über 2,5 Millionen Fahrten unternommen. Erfolg: * Fast alle ...

Handlungsfeld:
Mobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)Radverkehr
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahmeplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnen

Seit Juli 2009 Hamburg 1.762.791
1000.Ö-E-N-Mentoreninnen und Mentor Projektbild Ö-E-N-Mentoreninnen und Mentoren

Beim Klimaschutz sollten alle mitmachen. Filderstadt in Baden-Württemberg zeigt, wie man eine wachsende Zielgruppe anspricht, die von vielen Kommunen bisher nicht ausreichend beachtet wird. Das Projekt „Ökologie-Energie- und Nachhaltigkeits- Mentorinnen und Mentoren von Migranteninnen und Migranten für Migranteninnen und Migranten“ war für alle ...

Handlungsfeld:
Energieeinsparung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte

Filderstadt 44.977
1000.bike & work – betriebliche Fah Projektbild bike & work – betriebliche Fahrradförderung

Das Projekt bike & work bietet bis zu zehn Firmen und Institutionen über ein Jahr kostenlose Beratung und Begleitung zur Förderung der Fahrradnutzung im Pendlerverkehr. Ziel des Projekts ist es, die Pkw-Nutzung vor allem für Kurzstreckenfahrten zu verringern und dafür das Fahrrad für den Arbeitsweg oder die Dienstfahrten zu wählen.

Handlungsfeld:
Radverkehr
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
GewerbeIndustrie

Seit 2014 Waiblingen 419.456
1000.Zehn Grundsätze für die Zusamm Projektbild Zehn Grundsätze für die Zusammenarbeit von Politik und Verwaltung im Klimaschutz in der Verwaltung der Region Hannover

Für die Umsetzung des Klimaschutzprogramms sind gemeinsame Regeln für das Handeln nötig. Diese Regeln stellen sicher, dass alle Beteiligten auf Grundlage derselben Bedingungen agieren. Das schafft eine gemeinsame solide Basis zum flexiblen und dynamischen Handeln für alle Akteure und erübrigt außerdem die Wiederholung von Grundsatzdiskussionen im ...

Handlungsfeld:
sonstiges
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

2012 Hannover 1.144.481
1000.Wir leben 2000 Watt Projektbild Wir leben 2000 Watt

Neun Städte der Bodensee-Region zeigen gemeinsam energiesparende Alternativen für Ernährung, Konsum, Wohnen und Mobilität auf. Die Kommunen treten mit vielseitigen Aktionen an die Menschen heran, um nachhaltige und klimaschonende Lebensstile voranzutreiben. Mit dem „2000-Watt-Menü“ haben sie 2016 mit 30 Betrieben bereits zum dritten Mal bewiesen: ...

Handlungsfeld:
BeschaffungEnergieeinsparungMobilität allgemeinSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagne
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalte

Konstanz 82.859
1000.Vernetzungsstelle Schulverpfle Projektbild Vernetzungsstelle Schulverpflegung Thüringen

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Thüringen bei der Verbraucherzentrale Thüringen e.V. ist ein wichtiger Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Verpflegung in Schulen. Sie ist eine von Bund und Land geförderte Initiative. Das vorrangige Anliegen ist die Unterstützung der Schulen und Caterer bei der Umsetzung eines attraktiven und ...

Handlungsfeld:
sonstiges
Art der Aktivität:
ÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche

Seit 2009 Erfurt 2.170.714
1000.Verknüpfung ÖPNV und Radverkeh Projektbild Verknüpfung ÖPNV und Radverkehr

Die Landeshauptstadt Mainz hat zusammen mit der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) ein Konzept für ein innovatives Fahrradverleihsystem entwickelt und damit 2009 den ersten Preis zur Förderung als Modellvorhaben des BMVBS gewonnen. Das Besondere an diesem Konzept besteht in der Verknüpfung des klimafreundlichen und energieeffizienten ÖPNV mit ...

Handlungsfeld:
ÖPNVRadverkehr
Art der Aktivität:
ÖffentlichkeitsarbeitSonstige
Zielgruppe:
BürgerInnen

Seit 2012 Mainz 209.779
1000.Verkehrsentwicklungsplan pro K Projektbild Verkehrsentwicklungsplan pro Klima

Umfangreicher, in 2011 initiierter handlungs- und umsetzungsorientierter Verkehrsentwicklungsplan pro Klima. Im November 2012 mit Deutschen Verkehrsplanungspreis ausgezeichnet für eine wirksame und klimafreundliche Verkehrsplanung sowie eine besondere Gestaltungsqualität und Planungskultur. Themen u.a. ÖPNV, SPNV, in 2015 verabschiedetes ...

Handlungsfeld:
Art der Aktivität:
Zielgruppe:

2011 Hannover 1.118.074
1000.Umweltvereinbarung Stadt – Wir Projektbild Umweltvereinbarung Stadt – Wirtschaft der Stadt Augsburg

Mit der Umweltvereinbarung Stadt – Wirtschaft erhalten Betriebe mit aktivem Umweltmanagementsystem nach EMAS, ISO 14001, ÖKOPROFIT® oder QuB Erleichterungen beim Vollzug des Umweltrechts. Die Stadt Augsburg unterstützt damit Unternehmen, die freiwillige Leistungen im betrieblichen Umweltschutz erbringen. Mit den Branchenkonzepten für Gastgewerbe, ...

Handlungsfeld:
sonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
Gewerbe

Augsburg 286.374
1000.Tiefengeothermieprojekt für di Projektbild Tiefengeothermieprojekt für die Wärme- und Kälteversorgung

Pullach i. Isartal war 2004 eine der ersten Gemeinden in Deutschland, die sich auf das Wagnis der Erschließung von Tiefengeothermie zur Erzeugung von Fernwärme eingelassen haben. Seither wurde über 23 Kilometer Fernwärmenetz-Hauptleitung gebaut. Im Jahr 2011 kam auf Grund der großen Nachfrage eine dritte Bohrung hinzu. Bis jetzt sind ca. 1.500 ...

Handlungsfeld:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
HaushalteIndustriekommunale Verwaltung

Seit 2004 Pullach i. Isartal 8.978
1000.Strom und Fernwärme aus Siedlu Projektbild Strom und Fernwärme aus Siedlungsabfällen

Eine der effizientesten Abfallentsorgungsanlagen, das Müllheizkraftwerk Mainz, wird seit 2003 betrieben. Nach ihrer Fertigstellung kann diese Anlage über 340.000 Tonnen an Siedlungsabfällen entsorgen. Das Kraftwerk garantiert die sichere Entsorgung von Abfällen für die Region mit mehr als 500.000 Einwohnern. 50 Prozent der Abfälle gelten als ...

Handlungsfeld:
EnergieversorgungEntsorgung / Recycling
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Energieversorgungsunternehmen (EVU)HaushalteStadtwerke

Seit 2003 Mainz 209.779
1000.Stetige Erhöhung des Anteils v Projektbild Stetige Erhöhung des Anteils von Fernwärme der Stadt Lemgo

Die Stadt Lemgo setzt neben der forcierten Nutzung Erneuerbarer Energiequellen und einer weitgehenden Eigenversorgung mit Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen auf das dazugehörige Fernwärmenetz. Seit 1979 ist das Fernwärmenetz der Stadt massiv ausgebaut worden und erstreckt sich über weite Teile des Stadtkerns auf einer Länge von 59 Kilometer (Stand 2013).

Handlungsfeld:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
GewerbeHaushalte

Seit 1979 Lemgo 41.276
1000.Statusbericht zum Klimaschutzk Projektbild Statusbericht zum Klimaschutzkonzept für die Verwaltung der Region Hannover

Seit 2009 wird, unter Beteiligung von derzeit sechs Dezernaten, acht Fachbereichen und 20 Teams, alle zwei Jahre ein Statusbericht zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes vorgelegt. Benutzt wird ein standardisiertes Verfahren mit gemeinsam entwickelter Matrix zur Statusabfrage der derzeit 78 Klimaschutzmaßnahmen in elf Handlungsfeldern. Vorgehen ...

Handlungsfeld:
sonstiges
Art der Aktivität:
Organisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

Seit 2009 Hannover 1.144.481
1000.Stadtrat Münster beschließt Di Projektbild Stadtrat Münster beschließt Divestment

Die Stadt Münster zieht als erste deutsche Kommune ihr Kapital aus Unternehmen, die auf Atomkraft oder auf nicht nachhaltige und klimaschädliche Energien setzen, ab. Damit schließt sie sich der weltweiten Divestment-Bewegung an, die über den Kapitalmarkt Druck für einen Ausstieg aus den fossilen Industrien machen will. Beschlussinhalt des ...

Handlungsfeld:
sonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Organisatorische MaßnahmeSonstige
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

2015 Münster 310.039
1000.Stadt der Radfahrer Projektbild Stadt der Radfahrer

Die Stadt Ingelheim betreibt in vielfältigen Bereichen eine aktive Klimaschutzpolitik. Es ist ein Klimaschutzkonzept vom Stadtrat beschlossen worden, nachdem die Stadt "Null-Emissionsstadt" werden soll. Ein Teilbereich in diesem Konzept ist die verstärkte Förderung von Radverkehr in der Stadt, um CO2-Immisionen zu reduzieren. Als Alternative zur ...

Handlungsfeld:
Radverkehr
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnen

Seit 2009 Ingelheim am Rhein 26.493
1000.Runder Tisch Radverkehr der St Projektbild Runder Tisch Radverkehr der Stadt Fellbach

In Fellbach besteht eine ständige Arbeitsgruppe „Runder Tisch Fahrrad“, der Fachleute innerhalb und außerhalb der Verwaltung angehören. Ziel des Runden Tisches ist die Förderung des Radverkehrs. Schwerpunkte der Arbeit sind Radwegeplanung, Entschärfung von Gefahrenstellen und Öffentlichkeitsarbeit. Ergebnis der Zusammenarbeit ist unter anderem ...

Handlungsfeld:
ÖPNVRadverkehr
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnen

Fellbach 45.142
1000.Rheinberg: KliKER – Klimaschut Projektbild Rheinberg: KliKER – Klimaschutz in Kommunen in der Euregio Rhein-Waal

Mit der Idee und Umsetzung des Kooperationsprojekts „KliKER – Klimaschutz in Kommunen in der Euregio Rhein-Waal“ knüpfte die Stadt Rheinberg ein umfassendes Netzwerk mit zehn weiteren deutschen und niederländischen Kommunen. Durch die interkommunale und grenzüberschreitende Zusammenarbeit entstand ein intensiver Austausch mit dem Ziel, die lokalen ...

Handlungsfeld:
regenerative EnergieerzeugungsonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushaltekommunale Verwaltung

2012-2015 Rheinberg 31.023
1000.Radverkehrsförderung der Stadt Projektbild Radverkehrsförderung der Stadt Offenbach

Für Radfahrende hat die Stadt Offenbach einiges zu bieten. Ein gut ausgebautes Radverkehrsnetz mit einer Länge von ca. 75 Kilometern, Anschluss an regionale Radrouten und eine große Zahl von Fahrradabstellmöglichkeiten sind für die Stadt charakteristisch. Zudem ist Offenbach als "Stadt der kurzen (Rad)Wege" mit seinen geringen Höhenunterschieden ...

Handlungsfeld:
Radverkehr
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagneÖffentlichkeitsarbeitplanerische MaßnahmeSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenKinder und Jugendliche

Offenbach 123.734
1000.Radmaskottchen "ConRad" der St Projektbild Radmaskottchen "ConRad" der Stadt Singen

Mitte 2014 gab die Stadt Singen einige Fußgängerzonen, zunächst befristet auf ein Jahr, für Radfahrer frei. Die Testphase lief so gut, dass die Zonen dauerhaft für den Radverkehr geöffnet blieben. Dazu beigetragen hat das Kommunikationskonzept der Stadt, in dessen Mittelpunkt Singens Radmaskottchen ConRad stand. ConRad wirbt für mehr Rücksicht ...

Handlungsfeld:
Mobilität allgemeinRadverkehr
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnen

2013 Singen 47.471
1000.Projektstelle Nachhaltige Besc Projektbild Projektstelle Nachhaltige Beschaffung in der Region Hannover

Im Juni 2014 erfolgte die Einrichtung der Projektstelle Nachhaltige Beschaffung zur Erarbeitung von Richtlinien, Vorgaben, Grundsätzen und Handlungsempfehlungen zur Unterstützung der nachhaltigen Beschaffung. Dabei gab es Erfolge bei der Umsetzung, wie zum Beispiel hausinterner Flyer zur nachhaltigen Beschaffung für die Mitarbeiterinnen und ...

Handlungsfeld:
Beschaffung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

Seit 2014 Hannover 1.144.481
1000.Projekt „aromaTisch vegetarisc Projektbild Projekt „aromaTisch vegetarisch – bunt.bio.lecker“

* Strategie zur CO2-Reduktion im Bereich Ernährung, Lebensmittelverbrauch und Gesundheit. * Fortbildungen, Erfahrungsaustausch und Kommunikationshilfen für Gastronomie und der Betriebsgastronomie. Ziel: * vegetarische Angebote möglichst saisonal und mit Bio-Produkten, wirtschaftlich erfolgreich anbieten. Verbraucherinnen und Verbraucher ...

Handlungsfeld:
sonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbe

Hannover 1.144.481
1000.Poetry Slam Projektbild Poetry Slam

Die Nutzung des hauseigenen vorhandenen Formates „Poetry-Slam-Reihe“ für ein Regions-Klimaschutzthema: Die Veranstaltung Poetry Slam „Im Zeichen des Klimas“ am 20. November 2015. Ein ungewöhnlicher Rahmen mit einer ganz neuen, jungen und sehr interessierten Zielgruppe. 400 Besucherinnen und Besucher trafen sich im Sitzungssaal, in dem sonst die ...

Handlungsfeld:
sonstiges
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitWettbewerb
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche

2015 Hannover 1.144.481
1000.Pilotprojekt erneuerbare Energ Projektbild Pilotprojekt erneuerbare Energieerzeugung Mönchengladbach

In Mönchengladbach nutzt die Niederrheinische Versorgung und Verkehr (NVV) AG ein stillgelegtes Wasserwerk als Geothermie-Anlage zur Wärmeversorgung eines Industriebetriebes. 2007 wurde das Wasserwerk reaktiviert und liefert nun Grundwasser von etwa zehn bis elf Grad Celsius Temperatur, dessen thermische Energie in den Wärmepumpen zum Heizen ...

Handlungsfeld:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Energieversorgungsunternehmen (EVU)

Seit 2007 Mönchengladbach 266.586
1000.Pilotprojekt erneuerbare Energ Projektbild Pilotprojekt erneuerbare Energieerzeugung Ulm

Das Biomasse-Heizkraftwerk I der Fernwärme Ulm GmbH am Standort Magirusstraße zählt zu den effizientesten Biomasse-Heizkraftwerken Europas. Aufgrund seiner Lage kann es ganzjährig in Kraft-Wärme-Kopplung betrieben werden, so dass sich aus ökonomischer und ökologischer Sicht optimale Bedingungen ergeben. Neben Frischholz wird auch Altholz ...

Handlungsfeld:
Energieversorgung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Energieversorgungsunternehmen (EVU)

Ulm 122.636
1000.Nürnberg und Erlangen: Energie Projektbild Nürnberg und Erlangen: Energieworkshop für Hausmeister und Mitarbeiter

Um das Nutzerverhalten positiv zu beeinflussen, wurde im Jahr 2006 der „Energie-Workshop für Hausmeister/innen“ vom Kommunalen Energiemanagement (KEM) der Stadt Nürnberg initiiert und in Kooperation mit der Stadt Erlangen und der Energieagentur Mittelfranken ausgearbeitet. Hierbei werden für jedes Gewerk Sanitär/Heizung/Elektro die wichtigsten ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Schulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

Seit 2006 Nürnberg 4.294.967.295
1000.Null-Emissionssiedlung zero:e Projektbild Null-Emissionssiedlung zero:e park in Hannover

Im Westen Hannovers entsteht eine innovative Klimaschutzsiedlung für rund 300 Reihen-, Doppel- und freistehende Einfamilienhäuser in Passivhausbauweise als Null-Emissions-Siedlung. Die verbleibenden CO2-Emissionen für den Restheizenergiebedarf und den noch benötigten „Haushaltsstrom“ sollen klimaneutral über die Stromerzeugung in einer neuen ...

Handlungsfeld:
EnergieeffizienzEnergieversorgungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
HaushalteImmobilieneigentümer

2010 - 2018 Deutschland 532.163
1000.Niedrigenergiehausstandard im Projektbild Niedrigenergiehausstandard im Neubau

Um das im Neubaubereich liegende CO2-Einsparpotenzial auszuschöpfen, hat der Rat der Stadt Münster erstmals 1996 beschlossen, städtische Baugrundstücke nur noch mit der Auflage zu verkaufen, dass die auf ihnen errichteten Gebäude als Niedrigenergiehäuser mit erhöhtem Wärmedämmstandard zu errichten sind. Die städtische Festsetzung gilt nicht nur ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Rechtliche Regelung
Zielgruppe:
Immobilieneigentümer

Seit 1996 Münster 310.039
1000.Neumarkter Klimaschutzpreis Projektbild Neumarkter Klimaschutzpreis

Der Neumarkter Klimaschutzpreis wird an Akteure in Neumarkt vergeben, die sich in besonderer Weise mit einem konkreten Beitrag für den Klimaschutz engagieren und somit eine Vorbildfunktion einnehmen. Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro wurde durch zwei lokale Unternehmen zur Verfügung gestellt. Insgesamt fünf Preisträger in vier Kategorien ...

Handlungsfeld:
sonstiges
Art der Aktivität:
Wettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbesonstige

Seit 2015 Neumarkt i.d.OPf 39.333
1000.Netzwerk „AltbauPartner Handwe Projektbild Netzwerk „AltbauPartner Handwerk Münster“

Mit Unterstützung der Stadt Münster und der Kreishandwerkerschaft Münster haben sich 16 Handwerksbetriebe in Münster zu einem Kompetenz-Netzwerk zusammengeschlossen. Alle Betriebe erfüllen eine Reihe von Qualitätsmerkmalen: In der Regel handelt es sich um Meisterbetriebe, die in den letzten Jahren mindestens zwei Referenzobjekte in punkto ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)
Art der Aktivität:
Vernetzung
Zielgruppe:
Immobilieneigentümer

Münster 310.039
1000.Masterplan „Shared Mobility“ Projektbild Masterplan „Shared Mobility“

Der Masterplan schafft eine Grundlage für alle Akteure, CarSharing (gemeinsame Autonutzung) und Ride Sharing (Fahrgemeinschaften) gezielt zu stärken. Hierfür empfiehl der Masterplan Maßnahmen in sechs Handlungsfeldern: 1. Aktive Entwicklung der Nachfrage 2. Aktive Kommunikation / Einbindung der Bürgerinnen und Bürger 3. Vernetzungsangebot der ...

Handlungsfeld:
Mobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagneÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische Maßnahmeplanerische MaßnahmeRechtliche RegelungVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnensonstigeVerkehrsunternehmen / -betriebe

2014-2020 Hannover 1.118.074
1000.Masterplan Stadt und Region Ha Projektbild Masterplan Stadt und Region Hannover | 100 % für den Klimaschutz

Masterplan 100% für den Klimaschutz ist ein Kooperationsprojekt von Stadt und Region Hannover. * Klimaneutrale Stadt und Region Hannover im Jahr 2050. * 95 % Verminderung der Treibhausgasemissionen und Halbierung des Energiebedarfs im Jahr 2050. * Politische Beschlüsse von Stadt und Region in 2014. * Strategiepapier. * Zusammenarbeit mit 240 ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungE-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / RecyclingGüterverkehrkommuale Fahrzeuge / FuhrparkLandwirtschaft / WaldMobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNVRadverkehrregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)FahrzeughalterGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungLandwirtschaftStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe

2012 - 2016 Hannover 532.163
1000.Leitfaden „Energetisches Sanie Projektbild Leitfaden „Energetisches Sanieren denkmalgeschützter Gebäude“ der Stadt Wiesbaden

Mit dem Leitfaden "Energetisches Sanieren denkmalgeschützter Gebäude in Wiesbaden" regt die Landeshauptstadt Wiesbaden dazu an, historische Wohngebäude energetisch fit zu machen. Die energetische Sanierung denkmalgeschützter Wohngebäude ist besonders rentabel, denn die Wärmeverluste sind bei diesen Gebäuden besonders groß. Energieeinsparungen von ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeinsparung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte

Seit 2015 Wiesbaden 276.218
1000.Kuratorium Klimaschutzregion H Projektbild Kuratorium Klimaschutzregion Hannover

Gremium mit 50 Mitgliedern aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und weiteren klimaschutzrelevanten Organisationen aus der gesamten Region. Zielsetzung: Optimierung der klimaschutzrelevanten Arbeitsstrukturen, Stärkung der Klimaschutzaktivitäten in der Region Hannover: a) Austausch über Klimafragen b) Erarbeitung von ...

Handlungsfeld:
sonstiges
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungOrganisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
sonstige

Seit 2012 Hannover 1.118.074
1000.Kommunales Energiemanagement Projektbild Kommunales Energiemanagement

Der Kreistag hat im Frühjahr 2013 beschlossen, ein kommunales Energiemanagement (KEM) einzuführen und im Juni 2013 wurde die Klimaschutzagentur Weserbergland damit beauftragt, das KEM für 32 Liegenschaften des Landkreises durchzuführen. Das KEM für den Landkreis wird mittlerweile ein- und durchgeführt. Es ist dabei von hoher Bedeutung gewesen, ...

Handlungsfeld:
EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahmeplanerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

2013 - Hameln 150.000
1000.Kommunale Klimaschutzkampagnen Projektbild Kommunale Klimaschutzkampagnen der Stadt Münster

Erfolgreicher Klimaschutz ist immer Teamarbeit. Damit die Mannschaft vor Ort noch größer und bunter wird, ist in Münster die Klimaschutzkampagne "Klima sucht Schutz in Münster … auch bei Dir!“ mit „Münster packt´s! Der Bürgerpakt für Klimaschutz" entwickelt worden. Ein einheitliches prägnantes Corporate Design mit den Farben Blau und Grün wurde ...

Handlungsfeld:
EnergieeffizienzSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungKampagneÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
BürgerInnen

Münster 310.039
1000.Klimaschutzleitstelle Projektbild Klimaschutzleitstelle

Die niedersächsische Landeshauptstadt gründete die Klimaschutzleitstelle im Jahr 1994. Eingebunden in den Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, erarbeitet sie unter anderem die städtischen Klimaschutzaktionsprogramme und koordiniert und wertet deren Umsetzung aus. In der so genannten Klimaschutzregion Hannover, in der neben den 21 Städten und ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungE-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / RecyclingGüterverkehrKlimagerechtigkeitkommuale Fahrzeuge / FuhrparkLandwirtschaft / WaldMobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNVRadverkehrregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)FahrzeughalterGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungLandwirtschaftStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe

Seit 1994 Hannover 532.163
1000.Klimaschutzfonds proKlima – De Projektbild Klimaschutzfonds proKlima – Der enercity-Fonds

In Hannover gibt es seit 1998 den Klimaschutzfonds „proKlima“ mit einem Budget von etwa 4,4 Millionen Euro jährlich. Gespeist wird der Fonds von der Landeshauptstadt Hannover, umliegenden Städten in der Region Hannover sowie den Stadtwerken Hannover AG (enercity). Er ist ein Modell zur lokalen, freiwilligen und kooperativen Umsetzung von ...

Handlungsfeld:
AbwasserBauen / Sanieren (Gebäude)BeschaffungE-MobilitätEnergieeffizienzEnergieeinsparungEnergieversorgungEntsorgung / Recyclingkommuale Fahrzeuge / FuhrparkMobilität allgemeinÖPNVRadverkehrregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklung
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)GewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustrieKinder und Jugendlichekommunale VerwaltungStadtwerkeVerkehrsunternehmen / -betriebe

Seit 1998 Hannover 532.163
1000.Klimaschutz- und Energie-Berat Projektbild Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg Rhein-Neckar-Kreis

KliBA wurde im März 1997 als neutrale und unabhängige Energie-Beratungsagentur für die Rhein-Neckar-Region gegründet und ist als gemeinnützige GmbH organisiert. Sie verfolgt das Ziel Kommunen, Verbraucher und Unternehmen bei klimaschutzrelevanten Maßnahmen zu unterstützen und so zur Einsparung von Kohlendioxid beizutragen. Vor der Gründung der ...

Handlungsfeld:
Suffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungSonstige
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbekommunale Verwaltung

Seit 1997 Heidelberg 541.859
1000.Klimaschutz durch Ökolandbau - Projektbild Klimaschutz durch Ökolandbau - BioMetropole Nürnberg

Der Ökolandbau stößt mit seinen agrarökologischen Maßnahmen und seiner Kreislaufwirtschaft gegenüber konventionellen Anbaumethoden erheblich weniger CO2 aus und kann damit einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Laut der Stiftung Ökologie & Landbau beschränkt sich die Zahl - pro Hektar und Jahr - auf durchschnittlich 785 kg ...

Handlungsfeld:
Landwirtschaft / Wald
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungÖffentlichkeitsarbeit
Zielgruppe:
Landwirtschaft

Nürnberg 509.975
1000.Klimaoptimiertes Regionales Ra Projektbild Klimaoptimiertes Regionales Raumordungsprogramm 2015

Das Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) wird 2015 zum ersten Mal „klimaoptimiert“ aufgestellt, indem die regionalplanerischen Festlegungen unter den Gesichtspunkten * der Klimavorsorge und CO2-Minderung, * der Anpassung an die Folgen des Klimawandels sowie * der Flächenvorsorge für erneuerbare Energien beurteilt und abgestimmt werden. ...

Handlungsfeld:
Energieeinsparungregenerative EnergieerzeugungSiedlungsentwicklungsonstiges
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

Seit 2015 Hannover 1.144.481
1000.Klimaladen vom Landkreis Traun Projektbild Klimaladen vom Landkreis Traunstein

Mit der interaktiven Wanderausstellung „Klimaladen– Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?“ werden Kinder und Jugendliche sehr effektiv zu klimabewusstem Konsumverhalten motiviert. Praxisnah und konkret erfahren sie, welche Möglichkeiten bestehen, klimafreundlich und nachhaltig einzukaufen. * Im Klimaladen dürfen die Teilnehmer mittels einer ...

Handlungsfeld:
Suffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche

Seit 2011 Traunstein 174.162
1000.Klimakommune Saerbeck Projektbild Klimakommune Saerbeck

Per Ratsbeschluss hat Saerbeck 2009 entschieden, die Energieversorgung bis zum Jahr 2030 auf regenerative Energien und nachwachsende Rohstoffe umzustellen und damit einen nachhaltigen und umfassenden Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Grundlage hierfür bildet das Integrierte Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept (IKKK). Inzwischen erfährt ...

Handlungsfeld:
Energieversorgungregenerative EnergieerzeugungSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitplanerische MaßnahmeSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbe

Seit 2009 Saerbeck 7.191
1000.Klimagourmet – Ernährung und K Projektbild Klimagourmet – Ernährung und Klimaschutz der Stadt Frankfurt am Main

Die gemeinnützige Initiative „Klimagourmet“ will nachhaltigen Genuss und Klimaschutz fördern, sowie lokale Akteure und die Gemeinschaft in Frankfurt Rhein-Main stärken. Frankfurter und Freunde sind aufgerufen, die Möglichkeiten der Stadt und eines klimafreundlichen nachhaltigen Ernährungsstils zu erkunden, zu schlemmen und eingefahrene Lebensstile ...

Handlungsfeld:
sonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungOrganisatorische MaßnahmeVernetzung
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbe

Seit 2010 Frankfurt am Main 732.688
1000.Klimafreundliches Wohnen und A Projektbild Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten der Stadt Düsseldorf

Die energetische Gebäudesanierung ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Seit 2009 werden energetische Sanierungsvorhaben bei Wohngebäuden und seit 2015 bei gemischt genutzten Gebäuden von privaten Dritten in der Stadt Düsseldorf gefördert. Die Förderrichtlinie ermöglicht die Sanierung in bezahlbaren Schritten. * Start mit dem ersten ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
GewerbeHaushalteImmobilieneigentümer

Seit 2009 Düsseldorf 612.178
1000.Klima-Allianz-Remscheid Projektbild Klima-Allianz-Remscheid

Die Klima-Allianz setzt sich aus verschiedenen Akteuren zusammen, die bisher schon auf dem Gebiet des Klima- und Ressourcenschutzes in Remscheid aktiv waren. Die Akteure bündeln ihre Kräfte in der Klima-Allianz, um so noch mehr für den Klima- und Ressourcenschutz in Remscheid zu erreichen. Die Teilnehmer möchten: * den effizienten Umgang mit ...

Handlungsfeld:
Suffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
KampagneÖffentlichkeitsarbeitWettbewerb
Zielgruppe:
BürgerInnen

Seit 2015 Remscheid 109.499
1000.KWK-Atlas der Stadt Berlin Projektbild KWK-Atlas der Stadt Berlin

Das Projekt „KWK-Atlas“ ist ein interaktives Onlinetool, das die Standorte zahlreicher KWK-Anlagen abbildet und technische Daten zu den Anlagen anbietet. Mithilfe des KWK-Atlas können Anlagenbetreiber und -nutzer ihre Erfahrungen für andere zugänglich machen. Gleichzeitig sollen Interessierte zur Inbetriebnahme eigener Anlagen angeregt werden. Der ...

Handlungsfeld:
Energieversorgung
Art der Aktivität:
ÖffentlichkeitsarbeitOrganisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
HaushalteImmobilieneigentümer

2010 - 2018 Berlin 3.520.031
1000.Hannover auf Sonnenfang – eine Projektbild Hannover auf Sonnenfang – eine Million Quadratmeter Solar 2020

Hannover setzt auf Sonne zur Erreichung seiner Klimaschutzziele. Ziel: Eine Million Quadratmeter Solarmodule auf den Dächern Hannover bis 2020. * Mit dem digitalen „Solaratlas“ können sich Gebäudeeigentümerinnen und Gebäudeeigentümer einen Eindruck verschaffen, ob ihre Dachfläche für die Nutzung von Solarenergie geeignet ist. * Mit den ...

Handlungsfeld:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalteImmobilieneigentümerIndustriekommunale Verwaltung

2011 - 2020 Hannover 532.163
1000.Gründung der Arbeitsgruppe Ene Projektbild Gründung der Arbeitsgruppe Energieeffizienz im Amt

Um weitere Einsparpotentiale zu erschließen wurde per Beschluss des Umweltausschusses des Landkreises Kulmbach die Energie-Effizienz-Arbeitsgruppe gegründet. Die Arbeitsgruppe erstellt den Energie-Masterplan, in dem für jede Liegenschaft des Landkreises Kulmbach zukünftige investive Maßnahmen aufgezeigt und an Hand einer Prioritätenliste geordnet ...

Handlungsfeld:
Energieeffizienz
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

Kulmbach 72.468
1000.Förderung regionaler Wirtschaf Projektbild Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe der Metropolregion Nürnberg

Ziel der Regionalkampagne „Original Regional“ der Europäischen Metropolregion Nürnberg ist die Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe, regionaler Produkte und regionaler Dienstleistungen. Die Kampagne richtet sich ebenso an Kommunen in der Metropolregion, die hiermit angeregt werden sollen beim Einkauf eine gewisse Regionalquote einzuhalten. ...

Handlungsfeld:
sonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Art der Aktivität:
Kampagne
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushalteIndustriekommunale Verwaltung

Seit 2010 Nürnberg 3.500.000
1000.Förderung des Aufbaus einer La Projektbild Förderung des Aufbaus einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Mit Beschluss des Kreistages vom 05.03.2015 hat der Kreis Segeberg Fördermittel zum Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge im Kreisgebiet bewilligt. Ziel ist es, den Anteil an Elektrofahrzeugen im Kreis zu erhöhen, wozu eine gute Ladeinfrastruktur notwendig ist. Gefördert wird die Anschaffung und Errichtung von öffentlich zugänglichen ...

Handlungsfeld:
E-Mobilität
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderungplanerische Maßnahme
Zielgruppe:
Gewerbekommunale Verwaltungsonstige

Seit 2015 Bad Segeberg 267.503
1000.Förderrichtlinie für regional Projektbild Förderrichtlinie für regional bedeutsame Klimaschutzvorhaben

Zuschuss der Region Hannover von bis zu 100.000 Euro für vorbildliche, innovative und ressourcenschonende Klimaschutzvorhaben in der Region Hannover. Die Region will damit Impulse zum Umsetzen von beispielhaften Klimaschutzvorhaben mit „Leuchtturmcharakter“ geben. Antragsberechtigt sind Einwohnerinnen und Einwohner und Kommunen der Region Hannover ...

Handlungsfeld:
Energieeffizienzsonstiges
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbesonstige

Seit 2013 Hannover 1.144.481
1000.Forcierung des Aufbaus von Nah Projektbild Forcierung des Aufbaus von Nahwärmeinseln

Das Pilotprojekt „Nahwärmeinsel Kleine Schwalbacher Straße” wurde 2007 von dem Umweltamt der Landeshauptstadt Wiesbaden gemeinsam mit der ESWE Versorgungs AG begonnen und innerhalb eines Jahres realisiert. Die Nahwärmeinsel wurde auf drei Ausbauphasen geplant. Dabei wird über Wärmetauscher dem ca. 65 Grad heißen Wiesbadener Thermalwasser Wärme ...

Handlungsfeld:
Energieversorgung
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:
Immobilieneigentümer

Seit 2007 Wiesbaden 276.218
1000.Energielotsinnen für den Stadt Projektbild Energielotsinnen für den Stadtteil Richtsberg

Im Stadtteil Richtsberg der Stadt Marburg sind Energielotsinnen aktiv. Nach einer Fortbildung zum Thema Energiesparen beraten die Energielotsinnen seitdem die Menschen im Quartier. * Kooperationsprojekt der Bürgerinitiative für Soziale Fragen e.V., Universitätsstadt Marburg und der Stadtwerke Marburg * Im Stadtteil lebt ein ...

Handlungsfeld:
Energieeinsparung
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)Bildung
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte

Seit 2014 Marburg 73.836
1000.Energieeffizienzstandards im N Projektbild Energieeffizienzstandards im Neubau der Stadt Bonn

Bereits seit 1997 fordert die Stadt Bonn erhöhte Energieeffizienzstandards für Gebäude beim Verkauf städtischer Grundstücke und beim Abschluss von Verträgen mit Investoren. Mit dem aktuellen Ratsbeschluss wird ab 2016 beim Verkauf städtischer Baugrundstücke, bei städtebaulichen Verträgen, bei vorhabenbezogenen Bebauungsplänen sowie bei ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)Energieeffizienz
Art der Aktivität:
planerische MaßnahmeSonstige
Zielgruppe:
Immobilieneigentümer

Seit 1997 Bonn 318.809
1000.Energie 21 – Energiekonzept fü Projektbild Energie 21 – Energiekonzept für die Kläranlage der Stadt Dresden

Die Stadtentwässerung Dresden GmbH verfolgt mit dem Projekt Energie 21 das Ziel, durch Effizienzsteigerungen und die Nutzung regenerativer Energiequellen, die Dresdner Kläranlage energieautark zu betreiben. Im Zuge der Modernisierung und des Ausbaus der Kläranlage in Dresden–Kaditz wurde es möglich, die Planungen umzusetzen. Ein Meilenstein war ...

Handlungsfeld:
AbwasserBauen / Sanieren (Gebäude)E-MobilitätEnergieeffizienzregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
planerische MaßnahmeSonstige
Zielgruppe:
Stadtwerke

Seit 2008 Dresden 548.800
1000.Energetische Quartierssanierun Projektbild Energetische Quartierssanierung Mainz-Lerchenberg

Der Stadtteil Mainz-Lerchenberg hat ein Sanierungsmanagement. Eine Architektin ist vor Ort und berät kostenlos Hauseigentümer und Mieter zu energetischen Sanierungen. Im Vorfeld wurde ein detailliertes energetisches Quartierskonzept erarbeitet. Projektziel ist es, durch gezielte Information und Beratung Hauseigentümer zu wirtschaftlich und ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Öffentlichkeitsarbeittechnische Maßnahme
Zielgruppe:
HaushalteImmobilieneigentümer

Seit 2004 Mainz 212.348
1000.Elektrofahrzeuge für den kommu Projektbild Elektrofahrzeuge für den kommunalen Fuhrpark der Stadt Bielefeld

Die Stadtwerke Bielefeld haben insgesamt zehn Pkw-Elektrofahrzeuge angeschafft. Davon werden zwei von städtischen Mitarbeitern leihweise als Dienstfahrzeuge genutzt, um wertvolle Erfahrungen zur Alltagstauglichkeit der neuen Antriebstechnologien zu sammeln. Die zugehörigen Parkplätze mit Ladestationen stehen auch für andere Verkehrsteilnehmer mit ...

Handlungsfeld:
BeschaffungE-Mobilitätkommuale Fahrzeuge / Fuhrpark
Art der Aktivität:
Sonstige
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

2011 Bielefeld 330.207
1000.Einführung intelligenter Straß Projektbild Einführung intelligenter Straßenbeleuchtungssysteme

Straßenleuchten können durch autarke Steuereinheiten direkt an den Leuchten geregelt werden. Diese Technik ist preiswert, hat aber den Nachteil, dass defekte Lampen und Anlagen nur bei einer Prüfung vor Ort erfasst und repariert werden können und die Beleuchtung nicht flexibel an den Lichtbedarf angepasst werden kann. Einfacher ist der Einsatz ...

Handlungsfeld:
EnergieeffizienzEnergieeinsparungsonstiges
Art der Aktivität:
technische Maßnahme
Zielgruppe:

05.2015 – voraussichtlich 07.2018 Geestland 32.000
1000.E.coSport-Richtlinie Projektbild E.coSport-Richtlinie

Ein Deutschlandweit einmaliges gemeinsames Förderprogramm von der Region Hannover und der Landeshauptstadt Hannover zur energetischen Sanierung von Sportstätten. Kostenfreie Erstberatung. Unabhängige Fachberater/- erstellen für jeden Verein ein individuell angepasstes Sanierungskonzept und begleiten die praktische Umsetzung. Zusätzlich erfolgen ...

Handlungsfeld:
Bauen / Sanieren (Gebäude)
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
sonstige

Seit 2002 Hannover 1.144.481
1000.Dreh-Ab! Projektbild Dreh-Ab!

Seit 2012 heißt es an den weiterführenden Schulen im Landkreis Harburg „Dreh-Ab!“. Ziel des Projekts ist es, Schüler, Lehrer und Hausmeister zu motivieren, Energie und Wasser zu sparen. Die Einsparungsanstrengungen der teilnehmenden Schulen werden analysiert und nach einem Prämiensystem honoriert. Das Schulprojekt läuft bis heute und war der ...

Handlungsfeld:
Energieeinsparung
Art der Aktivität:
Zielgruppe:
Kinder und Jugendlichekommunale Verwaltung

2012 – fortlaufend Hamburg 245.700
1000.Das Energiesparprojekt „eClub“ Projektbild Das Energiesparprojekt „eClub“

Der eClub ist eine kostenlose, neutrale und vom Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main moderierte Plattform für Haushalte, die ihren Energieverbrauch reduzieren wollen. Unser Angebot ist ein Bestandteil der städtischen Klimaschutzmaßnahmen und richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Die Teilnahme am eClub ist in ...

Handlungsfeld:
EnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungKampagneÖffentlichkeitsarbeitSchulung / (Weiter)Bildungtechnische Maßnahme
Zielgruppe:
Haushalte

Frankfurt am Main 732.688
1000.Carsharing in der kommunalen V Projektbild Carsharing in der kommunalen Verwaltung Leipzig

Durch den Abschluss eines Rahmenvertrages mit dem Carsharing-Anbieter teilAuto, kann die Stadtverwaltung Leipzig Fahrzeuge des Anbieters bedarfsorientiert und zu dienstlichen Zwecken nutzen. In der gesamten Stadt Leipzig stehen derzeit rund 200 teilAuto-Fahrzeuge an etwa 100 Stationen für die Leipzigerinnen und Leipziger bereit. Im kommenden Jahr ...

Handlungsfeld:
E-Mobilitätkommuale Fahrzeuge / Fuhrpark
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

2011-2013 (Pilotphase), seit 2014 fortlaufend Leipzig 560.472
1000.Carsharing für kleine Kommunen Projektbild Carsharing für kleine Kommunen – WerreStromer – CarSharing Löhne

Hinter dem Carsharing in Löhne steht eine Form des Autoteilens, bei der bereits vorhandene Fahrzeuge effizient genutzt werden, anstatt neue Fahrzeuge anzuschaffen. Dabei ist es nicht entscheidend, ob diese mit fossilen Brennstoffen oder elektrisch betrieben werden. Angesprochen sind hauptsächlich Gewerbetreibende in Löhne und Umgebung, vorhandene ...

Handlungsfeld:
Mobilität allgemeinmotorisierter Individualverkehr (MIV)
Art der Aktivität:
BürgerbeteiligungOrganisatorische MaßnahmeSonstige
Zielgruppe:
BürgerInnenFahrzeughalterGewerbe

Löhne 40.086
1000.Bürgerkraftwerke/-energieanlag Projektbild Bürgerkraftwerke/-energieanlagen

Die Hammelburger Solarstromgesellschaft (HSG) wurde im April 1994 gegründet. Anlass war die Einführung der kostendeckenden Vergütung durch die Stadtwerke Hammelburg. Ausschließlich mit dem privaten Kapital der Gesellschafter bezahlt, errichtet die HSG ihre Anlagen auf gemieteten Dächern von Privatleuten. An die Hausbesitzer wird hierfür kein ...

Handlungsfeld:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
Bürgerbeteiligung
Zielgruppe:
BürgerInnenHaushalte

Seit 1993 Hammelburg 11.135
1000.Beschaffung von Strom der Stad Projektbild Beschaffung von Strom der Stadt Emden

Rund 79 Prozent des jährlichen Strombedarfs der Stadt Emden und ihrer Industrie werden rechnerisch aus erneuerbaren Energien wie Windenergie, Photovoltaik, solarer Wärme, Biomasse und Geothermie gedeckt. Die Stadtwerke nutzen erneuerbare Energien aus Windenergieanlagen. Mit dem einstimmigen Beschluss des Stadtrats im Juni 2011 bezieht die Stadt ...

Handlungsfeld:
Energieeinsparung
Art der Aktivität:
Finanzierung / Förderung
Zielgruppe:
BürgerInnen

2011 Emden 50.352
1000.Beratungsprojekt SUN-AREA/SUN- Projektbild Beratungsprojekt SUN-AREA/SUN-POWER

Die Stadt Osnabrück führte mit Unterstützung von Sponsoren in einem Testgebiet das Pilotprojekt SUN-POWER zur Aktivierung des, im Rahmen des Forschungsprojekts SUN-AREA der Fachhochschule Osnabrück ermittelten, solaren Dachpotenzials durch. Aufbauend auf den Ergebnissen des Forschungsprojekts SUN-AREA, wurden im April 2008 rund 200 Besitzer von ...

Handlungsfeld:
regenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahme
Zielgruppe:
Haushalte

Seit 2008 Osnabrück 162.403
1000.Anschaffung energieeffizienter Projektbild Anschaffung energieeffizienter Bürogeräte und Gebrauchsgüter

Im Rahmen eines innovativen Einkaufskonzeptes macht die Landeshauptstadt Mainz die Beschaffung energieeffizienter IT-Geräte und nachhaltiger Gebrauchsgüter zu wirtschaftlich günstigen Bedingungen möglich: Durch die Zusammenarbeit mit dem Land Rheinland-Pfalz, das seine Ausschreibungen mit kommunalen Öffnungsklauseln ausstattet, können erhebliche ...

Handlungsfeld:
BeschaffungEnergieeffizienzEnergieeinsparung
Art der Aktivität:
Finanzierung / FörderungOrganisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
kommunale Verwaltung

Mainz 209.779
1000.Ansbach: Potenzialanalyse und Projektbild Ansbach: Potenzialanalyse und Flächenmanagement für erneuerbare Energien

Um das Potenzial für Energie aus Windkraftanlagen zu prüfen, führte die Stadt Ansbach nach einer breiten Zustimmung durch den Ansbacher Stadtrat eine Machbarkeitsstudie durch. Hierzu scannte Ansbach mit eigenen Mitteln das gesamte Stadtgebiet und identifizierte sieben grundsätzlich geeignete Flächen für Windkraftanlagen. Bei drei Flächen wurden ...

Handlungsfeld:
Energieversorgungregenerative Energieerzeugung
Art der Aktivität:
planerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenEnergieversorgungsunternehmen (EVU)kommunale VerwaltungLandwirtschaftsonstige

Seit 2010 Ansbach 41.159
1000.Anruf-Sammel-Taxi (AST) für de Projektbild Anruf-Sammel-Taxi (AST) für den suburbanen Raum der Stadt Griesheim

Die Stadt Griesheim hat ein Anruf-Sammel-Taxi innerhalb des Stadtgebietes eingerichtet. Dabei werden Personen ausschließlich zu festgesetzten Zeiten von den AST-Haltestellen zu Zielen innerhalb Griesheims befördert. Fahrten sind montags bis freitags zwischen 8.00 und 17.00 Uhr im halbstündigen Rhythmus möglich. Wer mit dem AST fahren will, muss ...

Handlungsfeld:
motorisierter Individualverkehr (MIV)ÖPNV
Art der Aktivität:
Organisatorische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnen

Seit 2005 Griesheim 26.000
1000.??Nachhaltigkeitskonzept für e Projektbild ??Nachhaltigkeitskonzept für eine autarke Energieversorgung

Im Agenda-21-Programm für eine nachhaltige Entwicklung der Gde. Ascha wird eine autarke Energieversorgung in der Gemeinde angestrebt. Der Bau des Biomasseheizwerkes mit über 60 privaten Anschließern, 6 Gewerbebetrieben, 3 öffentl. Gebäuden u. der Kirche war der Anfang, um dem Ziel einer autarken Energieversorgung näher zu kommen. Für die beiden ...

Handlungsfeld:
Energieversorgung
Art der Aktivität:
Bürgerbeteiligungplanerische Maßnahmetechnische Maßnahme
Zielgruppe:
BürgerInnenGewerbeHaushaltekommunale Verwaltung

Ascha 1.534