Klimaschutzhonigbäume im Moorhennies-Pfad

Neustadt am Rübenberge ist Mitglied im Klima-Bündnis Referenzprojekt

Projektfotos

img-1549042482575685c35b3a5e7051
(R) Kultur- und Verschönerungsverein Poggenhagenn e.V.
img-1549042482942165c35b3a64c561
(R) Kultur- und Verschönerungsverein Poggenhagenn e.V.
img-1549042483714045c35b3a714a56
(R) Kultur- und Verschönerungsverein Poggenhagenn e.V.

(R) Kultur- und Verschönerungsverein Poggenhagenn e.V.

Position

Informationen

Beschreibung:

Mit dem öffentlichen Klimaschutz-Forum läutete die Stadt im Januar, die Klimaschutzaktivitäten im Jahr 2014 unter dem Motto „Verwurzelt in Neustadt am Rübenberge“, Schwerpunktthema „Bäume“, ein.

Zusammen mit den Initiatoren des Kultur- und Naturerlebnispfades wurden am Waldrand, auf der Fläche zwischen der Straße „An der Stadtforst“ und dem Schiffgraben mehrere größere „Klimaschutzhonigbäume“ gepflanzt und somit eine neue Station am „Moorhennies-Pfad“ geschaffen. Bei den sogenannten „Klimaschutzhonigbäume“ handelt es sich um standortgerechte Winterlinden als Hochstämme, die als klimaresistente, heimische Bäume gut für diese Aktion geeignet sind. Außerdem beleben diese Blütenbäume den Waldrand und sind Nährgehölz für Bienen.

Der Morrhennies-Pfad verläuft durch die Gemarkung von Poggenhagen und durch den südlichen Bereich der Kernstadt Neustadt a. Rbge. und somit in einer natur- und kulturräumlich interessanten Lagen. Der Erlebnispfad soll einen Beitrag dazu leisten das Bewusstsein der Menschen für Umwelt zu stärken, den achtsamen Umgang mit der Natur zu fördern und sowohl die Natur als auch die kulturgeschichtliche Entwicklung kennenzulernen und somit wertzuschätzen.


KlimagerechtigkeitLandwirtschaft / WaldsonstigesSuffizienz / Nachhaltigkeit
Öffentlichkeitsarbeit
BürgerInnenKinder und Jugendlichesonstige
SDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 15: Leben an Land

Projekt

Webseite des Moorhenniespfads
Audioguide zur Station Klimaschutzhonigbäume
Ausführliche Projektbeschreibung

Umsetzung

 

Es liegen keine näheren Informationen vor

2014
Das Projekt ist Bestandteil der Klimaschutzmaßnahme "Durchgrünung des Stadtgebietes – das „100-Bäume-Programm" im Aktionsprogramm Klimaschutz und Siedlungsentwicklung (AKS)

Erlebnispfade machen neugierig, wecken den Geist und die Emotionen. Sie machen ökologische Zusammenhänge begreifbar und verschaffen einen Einblick in die Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft, ihrer Lebensräume, der Fauna und Flora und ihrer Nutzungsformen durch den Menschen. Nicht zuletzt dienen Lehrpfade einem sozialen Austausch und der Förderung der sozialen Kompetenz.
Der Moorhennies-Pfad verläuft durch die Gemarkung von Poggenhagen und durch die südliche Gemarkung der Kernstadt Neustadt a.Rbge. Diese Gemarkungen liegen in einer natur- und kulturräumlich interessanten Lage. Auf der westlichen Seite grenzt der Naturraum Steinhuder Meer mit dem Toten Moor an die Gemarkung, auf der östlichen Seite die Leineaue mit ihrem großflächigen Überschwemmungsgebiet. Am Nord-Rundweg wurde die Leitthematik Lebensräume von Still- und Fließgewässern, Arten und Lebensgemeinschaften der Leineaue sowie kulturhistorische Besonderheiten im Waldbereich und der Feldmark sein. Bei letzteren besteht das Ziel, vor allem die kaum sichtbaren Besonderheiten hervorzuheben, wie z.B. die historisch interessante Lüningsburg oder die Huteeichen im Stadtforst.
rund 30.000€
  • Niedersächsische Bingostiftung für Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit
  • Region Hannover über die Richtlinien zur Förderung von Naherholungsmaßnahmen in der Region Hannover
  • NABU- Ortsgruppe Neustadt a.Rbge
  • Angelsportverein Neustadt a.Rbge.
  • Heimatbund Niedersachsen
  • KulturGut Poggenhagen
  • Realverbands Poggenhagen
  • Stadterwaltung Neustadt a.Rbge.
  • Ortsrat Poggenhagen
  • Ortsrat Neustadt a.Rbge.
  • Geographische Angaben

     

    An der Stadtforst

    31535 Neustadt am Rübenberge
    45.000
    Nein
    Neustadt am Rübenberge
    Niedersachsen

    Ansprechpartner

     

    Kultur- und Verschönerungsverein Poggenhagenn e.V.
    kontakt at moorhenniespfad.de